Seite drucken
Schlierbach

Änderung der Corona-Verordnung

Artikel vom 11.01.2021

Änderung der Corona-Verordnung: Lockdown bis Ende Januar verlängert
Bund und Länder haben sich vor einigen Tagen geeinigt, den bestehenden Lockdown bis vorerst 31.01.2021 zu verlängern und teilweise zu verschärfen. Die Landesregierung hat daraufhin die Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen sind am heutigen Montag, 11.01.2021 in Kraft getreten.

Mehr Informationen zu den neuen Regelungen finden Sie auf der Homepage des Landes.

Die aktuelle Corona-Verordnung kann hier heruntergeladen werden.

Hier finden Sie zusätzlich eine detaillierte Übersicht über die verschiedenen geschlossenen bzw. offenen Einrichtungen oder Aktivitäten (Stand 08.01.2021).

 

Kindertageseinrichtungen
Die seit dem 16.12.2020 bis zum Ende der Weihnachtsferien am 10.01.2021 geltenden Regelungen zur Schließung der Kindertageseinrichtungen werden zunächst bis zum 17.01.2021 fortgeführt. Über eine Öffnung ab dem 18.01.2021 wird die Landesregierung in den nächsten Tagen nach Vorliegen verlässlicher Infektionszahlen entscheiden.

Eine „Notbetreuung“ in den einzelnen Einrichtungen wird natürlich weiterhin gewährleistet. Diese soll jedoch ausschließlich dann in Anspruch genommen werden, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Frau Freitag (Tel. 97006-23 bzw. per E-Mail: r.freitag(@)schlierbach.de).

 

Schule
Um der weiter zunehmenden Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 entgegenzuwirken, werden bis zum 31.01.2021 auch die Schulen weiterhin grundsätzlich geschlossen. Für Abschlussklassen gelten Ausnahmeregelungen. Davon abweichend ist eine Öffnung der Grundschulen evtl. ab 18.01.2021 nach Vorliegen verlässlicher Infektionszahlen möglich. Hierüber wird die Landesregierung in den nächsten Tagen entscheiden. Die Inanspruchnahme der bisherige Notbetreuung für die Grundschule wird weiterhin möglich sein. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an die Schule (Tel. 734044 bzw. per Mail: poststelle(@)04114479.schule.bwl.de).

 

Betreuungsgebühren
Wie im Frühjahr 2020 soll landesweit einheitlich geregelt werden, wie mit Gebühren für Kitas und der Schülerbetreuung umgegangen wird. Sobald es hierzu weitere Informationen gibt, informieren wir darüber.

 

Rathaus weiterhin geschlossen
Das Rathaus bleibt zur Vermeidung aller nicht unbedingt erforderlichen Kontakte weiterhin geschlossen. In dringenden Fällen nehmen Sie bitte telefonisch (Tel. 970060) oder per E-Mail (gemeinde(@)schlierbach.de) Kontakt mit uns auf. Hierfür bitten wir um Verständnis.

 

Nachbarschaftshilfe: Wir helfen gerne!
Vor allem für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen kann das Coronavirus eine große Gefahr darstellen. Wir bieten daher weiterhin Unterstützung bei Besorgungen bzw. Einkäufen an. Bitte melden Sie sich bei Bedarf unter der eigens eingerichteten Telefonnummer: 0175 / 6305668. Bitte scheuen Sie sich nicht, es stehen genug Personen zur Verfügung, die Ihnen gerne behilflich sind.

 
http://www.schlierbach.de//rathaus-buergerservice/aktuelles