Aktuelles: Schlierbach

Seitenbereiche

Herzlich willkommen in der
Gemeinde Schlierbach

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Artikel vom 27.01.2021

Erneute Änderung der Corona-Verordnung
Bund und Länder haben entschieden, im Zuge der Pandemiebekämpfung den bestehenden Lockdown bis vorerst 14.02.2021 zu verlängern. Die Landesregierung hat daraufhin weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Virus beschlossen und die Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert.

Seit 25.01.2021 gilt eine verschärfte Maskenpflicht. In folgenden Bereichen muss künftig eine medizinische Maske anstelle der „Alltagsmaske“ getragen werden. Unter medizinischen Masken sind OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2 (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95 zu verstehen.

  • Bei der Nutzung des öffentlichen Personenverkehrs, insbesondere in Eisenbahnen, Straßenbahnen, Bussen, aber auch bereits an Bushaltestellen oder an Bahnsteigen.
  • In Arztpraxen
  • Der Zutritt zu Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern ist nur mit FFP2-Maske respektive KN95- oder N95-Masken erlaubt.
  • Im Einzelhandel
  • In Arbeits- und Betriebsstätten sowie Einsatzorten
  • Während Veranstaltungen von Religions-, Glaubens- und Weltanschauungs-gemeinschaften zur Religionsausübung.
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre dürfen weiter Alltagsmasken tragen.
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind weiter von der Maskenpflicht ausgenommen.

Mehr Informationen zu den neuen Regelungen finden Sie auf der Homepage des Landes.

Die aktuelle Corona-Verordnung kann hier heruntergeladen werden.

Hier finden Sie zusätzlich eine detaillierte Übersicht der aktuellen Regelungen (Stand 26.01.2021).

 

Kindertageseinrichtungen und Schule weiterhin geschlossen
Ministerpräsident Kretschmann hat am 28.01.2021 mitgeteilt, dass Schulen und Kindertagesstätten weiterhin geschlossen bleiben. „Für die Schulen und die Kitas gelten die bisherigen Maßnahmen bis zum 15. Februar fort. Da ab dem 15. Februar an den meisten Schulen aufgrund der beweglichen Ferientage Fastnachtsferien sein werden, gelten die Maßnahmen faktisch bis zum 21. Februar“, so Kretschmann über das weitere Vorgehen. Eine Notbetreuung wird weiterhin wie gewohnt in den Kindertagesstätten und der Grundschule angeboten. Das aktuelle Anmeldeformular für die Kindertageseinrichtungen finden Sie hier

 

Elternbeiträge für die Kindertagesstätten und die Grundschulbetreuung
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25.01.2021 über die Erhebung von Gebühren während der Pandemiezeit beraten. Details zu den getroffenen Beschlüssen finden Sie im aktuellen Gemeinderatsbericht v. 25.01.2021.

 

Rathaus weiterhin geschlossen
Das Rathaus bleibt zur Vermeidung aller nicht unbedingt erforderlichen Kontakte weiterhin geschlossen. In dringenden Fällen nehmen Sie bitte telefonisch (Tel. 970060) oder per E-Mail (gemeinde@schlierbach.de) Kontakt mit uns auf. Hierfür bitten wir um Verständnis.

 

Entwicklung in Schlierbach: Rückgang der Corona-Fallzahlen
In den letzten Tagen ist die Anzahl an Corona-Neuinfektionen bundesweit zurück gegangen, so auch in Schlierbach. Erfreulicherweise befinden sich aktuell nur wenige Personen in Schlierbach in häuslicher Quarantäne.

 

Nachbarschaftshilfe: Wir helfen gerne!
Vor allem für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen kann das Coronavirus eine große Gefahr darstellen. Wir bieten daher weiterhin Unterstützung bei Besorgungen bzw. Einkäufen an. Bitte melden Sie sich bei Bedarf unter der eigens eingerichteten Telefonnummer: 0175 / 6305668. Bitte scheuen Sie sich nicht, es stehen genug Personen zur Verfügung, die Ihnen gerne behilflich sind.